Circuito Navarra

Der Geheimtipp

Der Geheimtipp

Die internationale Rennstrecke von Navarra befindet sich nahe des beliebten Weinanbaugebietes Rioja und ist traumhaft gelegen. Sie zeichnen vor allem technische Passagen und den Wechsel aus schnellen Biegungen und engeren Ecken aus.

Der Circuito Navarra besitzt eine FIA Grade 2+ Auszeichnung und ist somit für alle internationalen Rennen vorbereitet. Die Auslaufzonen sind asphaltiert und mit Kiesbett versehen, die Sicherheit entspricht neuestem Standard.

Track Facts

  • 3,933 km
  • 15 Kurven (8 links, 7 rechts)
  • Streckenbreite 11-14 m
  • Auslaufzonen Asphalt und Schotterbetten
  • Rundenrekord: 1:27,348, Frédéric Vervisch, Atech Grand Prix, 2010

Hotel Marques de Riscal

Mondäner 5-Sterne Standard im Weingut

Das von der Marriott Gruppe betriebene Hotel Marques de Riscal befindet sich mitten in der gleichnamigen weltbekannten Bodega. Seine Architektur ist geprägt vom kanadischen Architekten Frank Gehry, der nicht nur dem Guggenheim Museum in Bilbao seinen Stempel aufgedrückt hat, sondern unzählige weitere Projekte gezeichnet hat, zum Beispiel die Gehry Bauten im Medienhafen von Düsseldorf.

Das Hotel besticht mit einem Michelin-Stern-Restaurant, modernem Ambiente sowie Zimmern mit Aussicht auf das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene malerische Dorf Elciego. Die Zimmer sind geräumig und modern, Suiten sind auf Wunsch erhältlich.

Des Besondere: nach dem Trackday können Sie jederzeit eine Weinprobe in der Bodega buchen – lohnenswert!