Sachsenring

DIE HIGHSPEED BERG- UND TALBAHN

Wußten Sie, daß die Geschichte des Sachsenrings genauso alt ist wie die des Nürburgrings? Bereits 1927 wurde er erstmals als Rennstrecke genutzt, damals noch als ein Derivat der öffentlichen Landstrasse.

Er brachte der DDR eine herausragende motorsportliche Stellung ein, denn bis in die Siebziger wurden hier Motorrad WM Läufe ausgetragen, westliche und östliche Welt fuhren gemeinsam in einem Rennen.

Die hohen Zuschauerzahlen von damals haben sich bis in die Neuzeit gehalten, noch immer dient der Sachsenring als alljährilicher Austragungsort für die Moto GP.

Neben internationalen Rennserien wie STW, DTM und GT Masters werden auf der Multifunktionsanlage vor allem Fahrsicherheitstrainings und Motorradtrainings absolviert.

Mit uns erleben Sie einen der wenigen Sportwagen-Trackdays auf dem Sachsenring.

Es werden Strassen- und Rennfahrzeuge zugelassen. Rennfahrzeuge müssen mit einer Haftpflichtversicherung ausgestattet sein. Rotes Kennzeichen ist zulässig. Die Fahrer werden untereinander nicht enthaftet. Es handelt sich bei der Veranstaltung um ein Fahrertraining, das nicht zur Erzielung von Bestzeiten dient.

Track-Facts

  • Streckenlänge
GEDLICH Racing - Racetrack Sachsenring

FAQs & Wissenswertes

Ich habe über das Buchungsformular gebucht. Wie geht es nun weiter?

Bitte überweisen Sie den bei der Buchung angegebenen Gesamtbetrag auf unser Konto

IBAN DE84 5085 2553 0016 0905 57
BIC HELADEF1GRG

Im Verwendungszweck geben Sie bitte Ihren Namen und die Veranstaltung an. Erst nach Zahlungseingang ist Ihr Platz gesichert und bestätigt. Sie erhalten von uns eine Rechnung sowie rechtzeitig vor der Veranstaltung weitere Infos.

Was passiert, wenn ich unvorhergesehen nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann?

Wir haben verschiedene Stornofristen gemäß unseren AGB (siehe Downloads). Um sich vor Stornozahlungen zu schützen, buchen Sie eine Rücktrittsversicherung bei unserem Partner. Siehe weiter oben auf dieser Seite.

Ist mein Auto während der Veranstaltung versichert?

Unsere Trackdays sind sportliche Fahrsicherheitstrainings, die nicht zum Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten oder Bestzeiten ausgeschrieben sind. Bei vielen Versicherungsgesellschaften bleibt Ihr Versicherungs- und Kaskoschutz voll erhalten. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Versicherer.

Wenn meine Versicherung nicht mitspielt, kann ich mein Auto gesondert versichern?

Ja, es gibt eigens Trackday-Kasoversicherungen. Siehe weiter oben auf dieser Seite.

Kann ich Begleitung, zweite Fahrer oder Kinder mitbringen, die ebenfalls mit auf die Strecke gehen?

Für zweite Fahrer oder Beifahrer (= Gäste) haben wir Buchungsmöglichkeiten, sehen Sie dazu bitte in unser Buchungsformular. Kinder dürfen ab 16 Jahren als Beifahrer auf die Strecke, wenn Sie als Elternteil dafür die Verantwortung übernehmen. Wir bitten hierfür bei der Akkreditierung/Orga um einen schriftlichen Haftungsverzicht.

Muss mein Fahrzeug straßenzugelassen sein, um an der Veranstaltung teilzunehmen?

Grundsätzlich nicht. Wir empfehlen aber, für nicht zugelassene Fahrzeuge eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, um im Schadensfall Forderungen anderer Teilnehmer abzudecken.

Benötige ich einen Helm und einen Rennanzug, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können?

Unsere Trackdays sind sportliche Fahrsicherheitstrainings, die nicht zum Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten oder Bestzeiten ausgeschrieben sind. Ein Helm ist Vorschrift, ein Rennanzug hingegen nicht, wird aber empfohlen. Helme können bei uns am Veranstaltungstag für 10 € ausgeliehen werden. Ein Rennanzug ist ggf. selbst mitzubringen.

Wenn ich Service benötige (Reifen, Bremsen …), bekomme ich das vor Ort?

An vielen Locations bietet GEDLICH Racing technischen Support an. Den jeweiligen Partner ersehen Sie bitte auf unserer Locations-Seite.

Wenn ich Unterstützung beim Erlernen der Strecke benötige, kann ich vor Ort 1:1 Coaching® hinzubuchen?

Im Prinzip ja. Wir versuchen stets, etwas Überkapazität an Coaches vorzuhalten. Um zu vermeiden, dass Sie nicht in den Genuss Ihres Wunsch-Coachings oder -Umfangs kommen bitten wir möglichst um fixe Buchung vorab.

Kann ich vor Ort spontan einen Miet-Sportwagen buchen?

Im Prinzip ja. Da die meisten unserer Sportwagen jedoch bereits im Vorfeld gebucht werden und diese somit stark frequentiert sind, bitten wir um fixe Buchung vorab.

Gibt es während der Veranstaltungen Geräuschlimits, die dafür sorgen könnten, dass mein Auto vom Event ausgeschlossen wird?

Die meisten Strecken haben limitierte Geräuschkontingente. Jedoch sorgt unser besonders exklusives Konzept (wenig Autos auf der Strecke) dafür, dass wir das Geräuschkontingent i.d.R. nicht aufzehren. Bislang kam es während unserer Veranstaltungen noch nie vor, dass wir eine Veranstaltung vorzeitig abbrechen oder ein Fahrzeug ausschließen mussten. Wenn Sie wegen der Emission Ihres Fahrzeugs unsicher sind, so schreiben Sie es bitte bei der Buchung ins Bemerkungsfeld und wir melden uns bei Ihnen für eine Beratung. Mehr dazu auf unseren Locations-Seiten.

Kann ich bei GEDLICH Racing Trackdays die Rennlizenz erwerben?

Bei den meisten unserer Trackdays bieten wir Lizenzlehrgänge zum Erwerb der nationalen Lizenz Stufe A an. Bitte bedienen Sie sich dazu dem Buchungsformular.