UPRACER RENNSIMULATIONEN

Die Simulation, bei der man vergisst, dass es eine ist

Sim-Racing steht derzeit bei Profi-Racern, aber auch Nachwuchsfahrern und Amateuren hoch im Kurs. Dass dem so ist, liegt vor allem daran, dass die Renn-Simulationen seit einiger Zeit der Qualität von Spielen entwachsen sind und als echte Alternative zum realen Fahren gelten. Die „upracer“ Simulatoren der Firma „upgraded“ sind führend und bieten ihr Angebot nun auch bei Endless Summer® Ascari an. So trainieren Sie sich bereits ein, bevor Sie real auf die Strecke gehen. Das bringt Sicherheit und unglaublich viel Spass.

„Unsere Anlage bietet ein Realitätserlebnis, das verblüfft“, so Jörg Schramm, Geschäftsführer von upracer und zugleich innovativer Kopf des Unternehmens. „Unsere Kabine bringt die Simulation auf ein ganz neues Level. Das geht schon mit der Rundumsicht los. Durch die Verwendung von drei Monitoren blicken Sie im Auto herum, inkl. Rückspiegel und Seitenfenster, wie Sie es auch im echten Auto tun. Zugleich simuliert die bewegliche Kabine Fliehkräfte. So verschmilzt die gesamte Simulation mit der Realität. Man will gar nicht mehr raus….“

Den Anwendungsgebieten sind kaum Grenzen gesetzt. Schramm: „Viele Amateur- und Profirennfahrer bereiten sich mit dem Simulator auf ihre bevorstehenden Renneinsätze vor. Das bringt viel Sicherheit, denn man beginnt die ersten realen Runden bereits mit guter Streckenkenntnis, anstatt erst mühsam selbst die richtige Linie zu suchen. Das gilt sogar für die Rallye, denn wir halten Kabinenvarianten mit hydraulischer Handbremse bereit.“

Ein echter Vorzug gegenüber der realen Welt ist die Tatsache, dass man quasi minütlich neue Fahrzeuge testen kann. Ob veritabler Oldtimer oder der neueste Sportwagen – in der Fahrzeugbibliothek von upracer finden Sie sie alle. Auswählen, loslegen! Ein Schlaraffenland für Sportwagen-Maniacs! Dasselbe gilt für die Rennstrecken, auch hier ist die Auswahl enorm. Sie reisen quasi binnen Sekunden um die Welt und fahren auf den tollsten Strecken. Wahnsinn!

Upracer ist von seinem Produkt derart überzeugt, dass sie sogar eine echte Nachwuchssichtung per Simulation durchzuführen. Das Projekt „Super Racer“, gemeinsam mit dem Magazin „sport auto“ initiiert, sucht über mehrere Wertungsrunden hinweg die besten Simulatorfahrer aus und bringt sie in den realen Motorsport. Dabei geht es vom Simulator in den Porsche 718 GT4 Clubsport von Lechner Racing. Die Simulator-Cracks müssen also den Beweis antreten, dass sie die Brücke zwischen Virtuellem und Realem nahtlos bauen können. Der Preis für den Sieger des „Super Racer“ ist eine Saison in einem echten Rennauto. Bereits im Vorjahr war das Projekt sehr erfolgreich, denn die im Rahmen von Endless Summer® Ascari ausgebildeten Finalisten des „Super Racer“ gelten inzwischen als enerkannte reale Rennfahrer.

Sie finden die upracer-Simulatoren bei ausgewählten Terminen von Endless Summer® Ascari und der GT Winter Series.

Info & Kontakt

Kontaktieren Sie upracer, informieren Sie sich und buchen Sie eine ausgiebige „Probefahrt“

Team: Upracer

Ansprechpartner: Jörg Schramm

Mobil: +49 172 88 88 881

E-Mail: schramm@upgraded.de

Website: www.upgraded.de