SENKYR MOTORSPORT

Be a racedriver

Die Spezialisten für den Einstieg in den Semi-Profisport

Robert Šenkýˇr ist nicht nur selbst ein höchst erfolgreicher Rennfahrer, zwei Europameistertitel im Bergrennensport stehen z.B. in seiner Historie.

Er ist vor allem der Leiter des Teams Šenkýr Motorsport, welche sim mittel- und osteuropäischen Racing einen Titel nach dem anderen absahnt. 2015 war das Team aus Tschechien mit Z4 GT3 auch in Deutschland beim ADAC GT Masters unterwegs, 2019 nahm er mit einem M6 GT3 als BMW Motorsport Junior Team am International GT Open teil.

Jetzt hält Šenkýˇr ein ganz besonderes Programm für Einsteiger bereit – Be a Racedriver! Šenkýˇr sagt: „Wir selber organisieren viele Trackdays in Brünn, Most und auf dem Slovakiaring und wollen dabei Anfängern, Hobbyfahrern und Trackday-Fahrern die Möglichkeit geben, sich den Traum vom Rennautofahren auf sichere Weise zu erfüllen. Wir begleiten unsere Fahrer von den ersten Schritten auf der Rennstrecke, für die talentierten Fahrer, die fortsetzen möchten, sogar bis in ihr erstes Rennen hinein. Dafür eignet sich Endless Summer® Ascari als Plattform perfekt, insbesondere auch wegen der Ergänzung um die GT Winter Series als echte Rennserie.“

Šenkýr hat bereits eine Menge Erfahrung mit diesem Coaching Programm, so waren die Experten damit 2020 auf dem Slovakiaring, in Brünn, Most, Spa Francorchamps und Zandvoort bei eigenen Trackdays unterwegs, um ihre ge- neigten Piloten zu schulen.

Dabei haben die Fahrer mit Unterstützung von Šenkýr-Coaches gelernt, wie man sich im Feld eines echten Rennens bewegt. Und auch wenn Šenkýr im tschechischen Brünn beheimatet ist, so erfolgt die Betreuung oft auf Deutsch oder Englisch.

Das Einsatzgerät ist übrigens ein BMW M4 GT4 neuester Bauart, wie er auch in den internationalen GT4 Serien zum Einsatz kommt. Der Bolide hat rund 450 PS und gilt laut Šenkýr als besonders gut beherrschbar und dennoch schnell.

Für die Wintersaison hat Šenkýr Motorsport noch eine Neuigkeit vorbereitet – den BMW M2 Competition Trackday Evo. Das im Šenkýr Motorsport Performance & Racing Center entwickeltes Auto verfügt über diversen Modifikationen und gilt als einer der schnellsten M2 Competition in der Trackday Szene.

„Wichtig ist uns vor allem die Sicherheit“, so Robert Šenkýr, „daher ist die Fahrerausbildung so wichtig. Erst wenn wir sicher sind, dass unsere Fahrer sich optimal bewegen, schicken wir sie in den Motorsport.“

Wer selbst einmal in den Genuss von „Be a Racedriver“ kommen möchte, kann dies im Rahmen von Endless Summer® Ascari erleben.

Info & Kontakt

Wenden Sie sich gerne an unser Office oder direkt an Senkyr Motorsport

Team: Senkyr Motosport

Ansprechpartner: Robert Senkyr

Mobil: +420 602711474

E-Mail: motorsport@senkyr.cz

Website: http://www.senkyr-motorsport.com/

Senkyr Motorsport

BMW M2 Competition Trackday Evo

Šenkýr Motorsport Tracktool Projekt, 465PS/680NM, Rennsitz für Fahrer u. Beifahrer, Clubsport - Käfig, Paddle Shift, ABS, ESP, Klima- anlage, Slicks

  • 1 Tag, inkl. 250 km 2.350 €
  • 1/2 Tag, inkl. 150 km 1.590 €
  • 50 km upgrade 490 €
  • Vollkasko-Versicherung, SB 10.000€, Deckungssumme 50.000€ 790 €

Senkyr Motorsport

BMW M4 GT4

BMW Motorsport Rennfahrzeug für die GT4 Klasse, 450 PS, Rennsitz für Fahrer u. Beifahrer, Ü-Käfig, Paddle Shift, ABS, ESP, Klimaanlage, Sitzkühlung, Slicks, Intercom, Helmets

  • 1 Tag, inkl. 250 km 4.190 €
  • 1/2 Tag, inkl. 150 km 2.750 €
  • 50 km upgrade 790 €
  • Vollkasko-Versicherung, SB 18.000€, Deckungssumme 120.000€ 1.850 €