MRC RaceWorld

Siegertypen bei Endless Summer® Ascari

MRC RaceWorld ist die Flagge unter der Carsten Meurer seit über 30 Jahren seine eigenen Rennsportaktivitäten auf den Rennstrecken Europas an den Start bringt. Schon Ende der 1990er wurden neben dem eigenen auch Rennfahrzeuge für Kunden vorbereitet und eingesetzt. So konnten seine Partner vom Know-how und den resultierenden Vorteilen bei Preis und Performance profitieren, das Carsten Meurer seit Kindertagen erst beim beobachten der Renneinsätze seines Vaters, später bei Rad an Rad Duellen mit Michael Schumacher im Kart auf internationaler Ebene und schließlich bei Einsätzen mit Sportgeräten von Formel Ford bis Opel Lotus und Renault Clio bis Ford Escort erworben hat.

Trotz stets limitierter Mittel trug man sich unter dem MRC Banner in Siegerlisten in ganz Europa ein, und besuchte Podeste und Treppchen von Cadwell Park bis Monza und führte auf Zeitenlisten von Polen bis Irland. Selbst auf rutschigem Untergrund bei Rallyes gab es zwischen 2007 und 2012 kein Mittel gegen die blauen MRC Boliden.

Technik ist aber nur ein Teil dieses Erfolges! Ein gutes Auto stellt für Carsten Meurer eine selbstverständlichkeit da, sehr viel mehr Freude macht es ihm den Vorteil den er als Fahrer machen kann restlos auszuloten. Meist übersehene Details der Strecke nutzen, Setup kompromisse fahrerisch egalisieren. Schier endlose Optionen die wertvollen Zehntel zu finden die eine Top Zeit ausmachen. Seine Erfahrungen aus knapp 40 Jahren im Grenzbereich gibt der gebürtige Düsseldorfer gerne an seine Kunden und Mitfahrer weiter. Hier schliesst sich auch die zusammenarbeit mit Deutschlands wohl bekanntestem Instruktor an. Paul Martin Dose hat es die freundliche, ungezwungene Atmosphäre im Team genauso angetan wie die Vorbereitung und der Einsatz der Rennwagen. Schon in den frühen 70ern auf Rallyepisten gegen Heinz Meurer, Carstens Vater, angetreten. Zudem gehörte PMD zum MRC Siegerquartett bei den 24h 2018, genauso wie zwei seiner früheren Lizenzschüler. Hier bietet sich also eine ideale Leiter vom Fahrspaß hin zu Rennsieg!

Info & Kontakt

Team: MRC RaceWorld

Ansprechpartner: Sebastian Schemmann, Team Manager

Mobil: +49 171 680 47 29

E-Mail: sebastian.schemmann@web.de

GR Service Partner - MRC Raceworld

Rent a Racecar

MRC Raceworld

BMW E90 325i

VLN Serienwagen, Klasse V4, mehrfacher Klassensieger der RCN, VLN und 24h Nürburgring 2017, ca. 230 PS, Rennsitz, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, 6-Gang-Schaltgetriebe, ABS, ESP, Slicks

  • 1 Tag, inkl. 250 km 1.750 €
  • 1/2 Tag, inkl. 150 km 1.050 €
  • 50 km upgrade 350 €
  • Mit 1:1 Coach an Board -10 %
  • Vollkasko-Versicherung SB 7.000 €, max. Deckung 20.000 € 450 €

MRC Raceworld

BMW M240i Racing

Original BMW Motorsport Cup Rennfahrzeug in aktueller Spezifikation, ca. 333 PS, Rennsitz, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, Paddle-Shift, ABS, ESP, Slicks

  • 1 Tag, inkl. 250 km 2.290 €
  • 1/2 Tag, inkl. 150 km 1.390 €
  • 50 km upgrade 450 €
  • Mit 1:1 Coach an Board -10 %
  • Vollkasko-Versicherung 790 €, SB 9.000 €, max. Deckung 40.000 € 790 €
GR Service Partner - MRC Raceworld

MRC RaceWorld

Porsche 991 Carrera

360 PS, Paddle-Shift, Ü-Käfig, Rennbremsen, Rennsitz, Renngurte, echtes VLN-Fahrzeug

  • 1 Tag, inkl. 250 km 2.750 €
  • 1/2 Tag, inkl. 150 km 1.650 €
  • 50 km upgrade 550 €
  • Versicherung auf Anfrage

MRC Raceworld

Porsche 718 GTS (Klasse V4T)

VLN Serienwagen, ca. 400 PS, Rennsitz, Ü-Käfig, Rennfahrwerk, Paddle-Shift, ABS, ESP, Slicks

  • 1 Tag, inkl. 250 km 3.250 €
  • 1/2 Tag, inkl. 150 km 1.950 €
  • 50 km upgrade 650 €
  • Vollkasko-Versicherung 650 € SB 15.000 €, max. Deckung 60.000 € 450 €